Digitalisierung Finance Bereich

Im Bereich Buchhaltung ist es in den meisten mittelständischen Firmen bisher relativ ruhig geblieben, wenn es um das Thema Digitalisierung geht. Doch gerade in den Serviceprozessen spielt die Musik in Sachen Effizienzsteigerung und Prozesskostensenkung! 

 

In der Finanzbuchhaltung und im Controlling werden nach wie vor eine große Anzahl an analogen Dokumenten verwaltet und viele Prozesse werden noch manuell und papiergebunden ausgesteuert. 

 

Dies sind alles klassische Themen, die mittels moderner Technologie nachhaltig strukturiert und optimiert werden können. Durch Digitalisierung ist es möglich, das analoge Vorgänge in digitale Vorgänge überführt werden. Vor allem der schnelle und direkte Informationsaustausch über digitale Schnittstellen und die Nutzung von smarten Technologien wie OCR (Optical Character Recognition = Texterkennung) oder digitalen Workflows zur Prozesssteuerung schaffen die notwendigen Vorteile und Mehrwerte. 

 

Die Kernpunkte bei der Auswahl der zu digitalisierenden Prozesse sind unter anderem: 

  • Die Daten für den zu digitalisierenden Prozess müssen digital verwendet werden können; daher muss Papier digitalisiert werden!
  • Entscheidungen während der Verarbeitung müssen automatisierbar sein 
  • Mehrfache Dateneingabe / -erfassung muss eliminiert werden können 
  • Das Volumen muss ausreichend sein um entsprechende Mehrwerte zu generieren  

Standort-bestimmung

Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir Ihren digitalen Reifegrad und bestimmen die konkreten Handlungsfelder. 

Digital Finance

Im Rahmen agiler Workshops definieren wir gemeinsam mit Ihrem Team und Ihren wichtigsten Kunden aus den Fachbereichen das Big Picture Ihrer zukünftigen smarten und digitalen Serviceprozesse.

IT Solutions

Smarte IT Lösungen bieten nachhaltige Effizienzsteigerungen in der Finanzbuchhaltung. 

 

Richten Sie den Fokus auf die Top 4 Prozesse, die das höchste Optimierungspotential bieten:  

 

1.   Dokumentenmanagement

2.   Eingangsrechnungsprozess

3.   Vertragsmanagement

4.   Stammdatenmanagement